Salzburg ist einzigartig – und das in jeglicher Hinsicht. Wer einmal in den Zauber der weltberühmten Mozartstadt eintaucht, kann sich diesem nicht mehr entziehen. Das harmonische Zusammenspiel von Landschaft und Architektur, Kunst und Kultur sowie Tradition und Moderne auf kleinstem Raum macht den besonderen Reiz aus.


Top of Salzburg 

Salzburg ist der Geburtsort von W. A. Mozart und der Drehort von "The Sound of Music". Die engen Gassen und die weiten Plätze der Altstadt zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die weltberühmten Salzburger Festspiele, das herrliche Panorama und zahlreiche Verlockungen zur Weihnachtszeit machen aus Salzburg ein unvergleichliches Gesamtkunstwerk. 

Salzburger Festspiele

Für mehrere Wochen im Sommer wird die 150.000-Einwohner-Stadt zum Nabel der Kulturwelt. Zu verdanken hat Salzburg diese jährliche Verwandlung den Salzburger Festspielen: einem weltweit anerkannten Festival von höchster musikalischer Qualität. Internationale Top-Stars wie Anna Netrebko, Rolando Villazón oder Riccardo Muti locken jährlich mehr als 250.000 Kulturliebhaber aus aller Welt an. Geboten werden mehr als 200 Veranstaltungen aus Oper, Schauspiel und Konzert.

Weltkulturerbe Salzburg

Salzburg ist nicht nur reich an Sehenswürdigkeiten, die Stadt an der Salzach besitzt auch eine lange Geschichte als Kunst- und Kulturmetropole. Das kulturelle Erbe der Barockstadt hat seinen Ursprung im regen Austausch mit den südlichen Nachbarstaaten, insbesondere mit Italien.

Salzburg galt als Schmelztiegel der Kulturen und Künste Nord- und Südeuropas. Schon früh zog es Handwerker und Künstler nach Salzburg. Viele der barocken Bauwerke, wie etwa der Salzburger Dom, stammen von den italienischen Architekten Vincenzo Scamozzi und Santini Solari. Nicht umsonst ist Salzburg als „Rom des Nordens“ bekannt. Dieser Titel ist auch auf eine Sonderstellung Salzburgs zurückzuführen: Der Salzburger Erzbischof durfte in vier Eigenbistümern selbst Bischöfe ernennen, wie ein Papst. Und er herrschte bis 1806 über den zweitgrößten Kirchenstaat der Welt. Nur Rom war größer. Die sakralen Bauten verzaubern Besucher aus aller Welt mit ihrer barocken Schönheit. Auch die Bürgerhäuser aus dem Mittelalter und die großzügigen, italienisch geprägten Plätze sind wunderschön anzuschauen. Diese kirchlichen und weltlichen Bauten aus verschiedenen Jahrhunderten sind bis heute besonders gut erhalten, was zu einem großen Teil zur Aufnahme in die Liste der Weltkulturerbestätten beitrug.

Das lebendige Flair und der besondere Charme, die Salzburg ausmachen, lassen sich am Besten bei einem Spaziergang durch das historische Zentrum erleben. Die Salzburger Altstadt können Sie wunderbar zu Fuß erkunden. Sie ist durch den Fluss Salzach in zwei Teile gegliedert: die rechte Altstadt mit Linzergasse, Platzl und Steingasse und die linke Altstadtseite. Zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt die ältere linke Altstadt, die auch das Kaiviertel, den Festungsberg und den Mönchsberg miteinschließt. 

Die Stadtberge prägen das Gesicht der Altstadt und verleihen ihr einen wildromantischen Charme. Hoch über Salzburg, auf dem Festungsberg, thront die Festung Hohensalzburg. Das im Jahr 1077 erbaute Wahrzeichen der Stadt können Sie zu Fuß erwandern oder bequem mit der Festungsbahn erreichen. Das linke Salzachufer ist außerdem weltweit bekannt für die Getreidegasse, in der sich das Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart befindet. Dem musikalischen Wunderkind verdankt die Stadt zu einem großen Teil ihre Identität als Musik- und Kunstmetropole. Doch nicht nur ihm: 1920 begründete der Theatermacher Max Reinhardt die Salzburger Festspiele und untermauerte damit den Ruf Salzburg's als bedeutendes Zentrum für Kunst und Kultur.

Kulinarik & Shopping

Der Genuss hat in Salzburg einen sehr hohen Stellenwert. Von der Mozartkugel bis zur Wirtshauskultur, vom Traditionsbetrieb zum Shopping Center - beim Einkaufen und Essen lässt sich Salzburg am besten erleben!

Feinschmecker, Naschkatzen und Nachtschwärmer kommen in Salzburg gleichermaßen auf ihre Kosten. Herrliche Schmankerl, ausgefallene Rezepte und das typische Würstel gehören genauso zum Genuss in der Mozartstadt wie das allgegenwärtige Bier. 

Einkaufen in Salzburg ist ein Erlebnis. Ob Designermoden in einer der zahlreichen Boutiquen oder europaweit bekannte Trachtenmoden, ob Antiquitäten, Schmuck, Bücher oder Tonträger - entdecken Sie die schönen Dinge des Lebens in den romantischen alten Gassen der Innenstadt. 800 Geschäfte bieten neben erstklassiger Qualität gute Beratung und eine reiche Auswahl.

Hier finden Sie alle Veranstaltungstermine in und um Salzburg auf einen Blick. Das breitgefächerte Programm bietet für jeden etwa; garantiert auch für Sie: